Ein weiterer Schritt in Richtung ETH 2.0: Kintsugi-Testnet jetzt live

ETH 2.0: Kintsugi-Testnet jetzt live

Das Kintsugi-Testnet der Ethereum-Blockchain (ETH) ist jetzt live und ermöglicht es Nutzern, die Zusammenführung von Proof-of-Work (PoW) mit dem Proof-of-Stake (PoS)-System der Beacon-Chain zu testen.

Ethereum-Kernentwickler Tim Beiko verkündete die Nachricht am Montag und sagte, dass Kintsugi, “ein längeres öffentliches Testnet”, nach vier temporären Devnets endlich gestartet sei. Er forderte die Community und Projekte auf, zu experimentieren und sich mit der Post-Merge-Umgebung vertraut zu machen, in der Ethereum arbeiten wird.

“Wir empfehlen den meisten Projekten, mit dem Testen und Prototyping auf Kintsugi zu beginnen, um mögliche Probleme schnell zu erkennen. Auf diese Weise können Änderungen leichter in zukünftige Client- und Spezifikationsversionen eingearbeitet werden”, sagte Beiko.

Die Umstellung auf PoS – die die Transaktionen der Ethereum-Blockchain schneller, billiger und energieeffizienter machen soll – war schon immer ein wichtiger Teil der Strategie der Community, um das zweitgrößte Krypto-Projekt zu skalieren. Obwohl noch unklar ist, wann das Update endlich stattfinden wird, markiert das Kintsugi-Testnetz einen wichtigen Schritt in Richtung dieses Ziels.

In seinem derzeitigen Zustand kann Ethereum etwa 13 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. In der Vergangenheit konnte diese Anzahl von Transaktionen die Nachfrage nach dem Netzwerk befriedigen. Mit dem exponentiellen Anstieg dezentraler Finanzplattformen (DeFi) und dem Aufkommen non-fungibler Token (NFTs) kämpft Ethereum nun jedoch mit Skalierungsproblemen, die die jüngsten, sprunghaft angestiegenen Gasgebühren des Netzwerks beschreiben.

Nach der Umstellung von PoW auf PoS, die auch als Ethereum 2.0-Update bekannt ist, wird das Netzwerk auf potenziell 100.000 Transaktionen pro Sekunde skaliert. Zum Vergleich: Bei Visa sind es durchschnittlich 1.700 Transaktionen pro Sekunde.

Darüber hinaus wird das Update den Energieverbrauch von Ethereum drastisch reduzieren, wodurch das Netzwerk wesentlich umweltfreundlicher wird. Bereits im Mai schätzte der Ethereum-Entwickler Carl Beekhuizen, dass der Energieverbrauch von Ethereum nach der Umstellung auf PoS um 99,95 % sinken wird.

Siehe auch: Diese 12 Kryptowährungen werden 2022 explodieren

Bei Traderepublic erhältst du jetzt für kurze Zeit eine zufällige Gratisaktie direkt nach der Registrierung!
  • Dafür musst du nur deine Daten ausfüllen und die Verifizierung abschließen (Dauer: ca. 5 Minuten).
  • Du erhältst eine zufällige Aktie im Wert von bis zu 200 € direkt in dein Portfolio
TIPP: Gratisaktie bei Traderepublic erhalten
Bei Traderepublic erhältst du jetzt für kurze Zeit eine zufällige Gratisaktie direkt nach der Registrierung!
TIPP: Gratisaktie bei Traderepublic erhalten!
  • Registrieren & Verifizierung abschließen
    (Dauer: ca. 5 Minuten)
  • Danach erhältst Du eine zufällige Aktie im Wert von bis zu 200 € direkt in dein Portfolio